Das Stadt- und Regionalportal

Dienstag, 11 Februar 2020 00:13

Bilanz einer Nacht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Orkan „Sabine“ ist in der Nacht vom Sonntag zum Montag auch über den Landkreis Meißen hinweggefegt. Zu 34 Einsätzen – so das Protokoll der Leitstelle – sind die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren in der Nacht ausgerückt. 
 
Vor allem umgestürzte Bäume und Telegrafenmasten mussten beräumt werden. In Neudorf bei Zeithain kippte ein Lastkraftwagen um. Die Feuerwehr war auch hier im Einsatz. Der zuständige Amtsleiter der Kreisverwaltung Ronald Voigt sagte: „Aufgrund der zeitigen Wetterprognosen hatten sich die Feuerwehren im Landkreis auf mögliche Gefahren und damit verbundene  Einsätze intensiv vorbereitet. Die Bilanz ist zum Glück nicht so schlimm, wie befürchtet. Allerdings haben wir nur wenige Informationen über Schäden an privaten Grundstücken.“ Landrat Arndt Steinbach dankte den Wehren für ihre engagierte Arbeit: „Es hat sich auch hier gezeigt, dass unsere Wehren fachlich kompetent, klar strukturiert und technisch sehr gut ausgerüstet in Gefahrensituation unverzichtbar sind.“

Weitere Informationen

  • Quelle: Landratsamt Meißen, 01662 Meißen - www.kreis-meissen.org

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.