Das Stadt- und Regionalportal

Samstag, 14 März 2020 00:26

Sachsens Kultur- und Tourismusministerin einigt sich mit staatlichen Museen auf Schließung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Sachsens Kultur- und Tourismusministerin einigt sich mit staatlichen Museen auf Schließung
 
Staatliche Museen schließen vorerst bis 19.04.2020

Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch hat sich mit Vertretern der Museen in Trägerschaft des Freistaates Sachsen aus ihrem Geschäftsbereich abgestimmt. Die Museen werden mit Wirkung zum 14.03.2020 bis 19.04.2020 (Ende der Osterferien) schließen.

Staatsministerin Klepsch: »Alles, was wir tun, tun wir, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Die Situation ist sehr dynamisch und führt dazu, dass wir unsere Entscheidungen jeden Tag neu überdenken. Leider betrifft das jetzt auch die staatlichen Museen in Sachsen. Ich habe soeben gemeinsam mit deren Spitzen die Schließung bis zum Ende der Osterferien entschieden. Ich kann nur alle Kulturschaffenden und Besucher um Verständnis bitten, dass wir solche Maßnahmen ergreifen.«

Weitere Informationen

  • Quelle: SMKT - Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.