Das Stadt- und Regionalportal

Dienstag, 09 Mai 2017 23:16

Spargel aus Nieschütz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
- Heute 10 Uhr öffnete traditionell die Spargelmeile in Nieschütz. Noch gibt es die weißen Stangen nicht im Überfluss, das kalte Wetter lässt sie nur sehr langsam wachsen. -
 
Auch an diesem Morgen war es kalt – plus fünf Grad. Allerdings schien die Sonne. Der Spargelhof Nieschütz gehört zu den ersten Adressen für dieses königliche Gemüse. Landrat Arndt Steinbach lobte „seine“ Spargelbauern, die weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt sind. Die Gaststätten entlang der Weinstraße erwarteten die zahlreichen Gäste dieser öffentlichen Veranstaltung mit leckeren Spargelgerichten. Beim Blick auf die Teller wurde allerdings schnell klar, wer hier der Favorit ist: Spargel, Kartoffeln und Schnitzel! Neu ist in diesem Jahr die moderne Spargelschälmaschine, eine Investition der Agrar GbR Naundörfel. Wer also keine Lust auf Rückenschmerzen hat, kauft die Stangen kochtopffertig!

Weitere Informationen

  • Quelle: Landratsamt Meißen, 01662 Meißen - www.kreis-meissen.org
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok