Das Stadt- und Regionalportal

Samstag, 14 Oktober 2017 12:52

Scharf geschaltet

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Landkreis hat die Errichtung einer stationären Messanlage vor allem mit Blick auf die Unfallhäufigkeit am Punkt B 101/K8056 – Krögis/Barnitz bereits vor Monaten geplant.
 
Diese Anlage ist seit dem 5. Oktober 2017 funktionsfähig. Hintergrund für die Errichtung war die als Unfallschwerpunkt eingestufte Kreuzung. Vorangegangene Maßnahmen zur Reduzierung der Unfallhäufung waren leider erfolglos. Mit dieser Anlage, einer Traffistar S 350 der Firma Jenoptik Robot GmbH, ist die Überwachung der Geschwindigkeiten auf der B 101 in beiden Fahrtrichtungen (Meißen – Nossen) und in allen Fahrspuren möglich. Die Messung erfolgt mittels Laserscanner, um die bisher durch andere Messanlagen verursachten Kosten für Fahrbahneingriffe zu vermeiden. Schließlich wurde die Ortsumgehung erst im Sommer 2014 für den öffentlichen Verkehr freigegeben.

Weitere Informationen

  • Quelle: Landratsamt Meißen, 01662 Meißen - www.kreis-meissen.org
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok