Das Stadt- und Regionalportal

Samstag, 27 Oktober 2018 13:41

Dresden: Die neue Eis-Zeit beginnt am 27. Oktober auf der Eisschnelllaufbahn der EnergieVerbund Arena

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Am Sonnabend, 27. Oktober 2018, startet in der EnergieVerbund Arena die Eislaufsaison 2018/19 mit Öffnung der Eisschnelllaufbahn im Freien. Von 14 bis 18 Uhr lädt der Eigenbetrieb Sportstätten auf das 4000 Quadratmeter große Außenoval zum Eislaufen ein. Alle Dresdner und Gäste sind herzlich eingeladen, einen bunten Nachmittag mit und ohne Kufen zu erleben:

Im Innenring können sich die Kids auf dem Eislauf-Parcours ausprobieren. Bei der Führung mit Blick hinter die Kulissen können 15 Uhr unter anderem die „Eisbären“ entdeckt werden, die für das perfekt präparierte Eis sorgen. 14.30 Uhr werden drei Eislöwen-Spieler zur Autogrammstunde erwartet. Dazu gibt es jede Menge Wunschmusik. Der Eintritt ist von 14 bis 18 Uhr auf der Eisschnelllaufbahn kostenfrei! Parallel findet in der Arena der STAR CLASS im Short Track statt. Zum Junior European Cup, dem ersten internationalen Höhepunkt der Shorttrack-Saison 2018/19 werden etwa 120 Sportler erwartet, darunter 20 aus Deutschland. Auch hier ist der Eintritt frei.

Am Sonnabend ist Eis-Disco-Zeit! Los geht´s mit der ersten Veranstaltung auf zwei Eisflächen um 19.30 Uhr. Bis 22.30 Uhr können alle Eis-Party-Fans in der Trainingseishalle und auf der Eisschnelllaufbahn Eislaufen, Tanzen und Feiern. Der Eintritt kostet 6 Euro. Heute schon vormerken: Die Eis-Disco XXL zelebrieren wir am 5. Januar 2019, 19.30 bis 0 Uhr in der Trainingseishalle, auf der Eisschnelllaufbahn und ausnahmsweise in der Arena!

Am 12. Januar 2019 lädt DREWAG ON ICE zum Familien-Eislauftag ein.

Mit der neuen Eislaufsaison gelten zum Teil veränderte Öffnungszeiten: Am Montag-, Mittwoch- und Freitagabend öffnet die EnergieVerbund Arena von 20 bis 22 Uhr zum öffentlichen Eislaufen und damit 30 Minuten später als bisher. Außerdem wurde die Mittwochabend-Eislaufzeit von der Trainingseishalle auf den großen Eislaufring ins Freie verlegt.


Mehr eiskalte Angebote: Eisstockschießen, Schlitt-Schule und Eis-Geburtstag

Eisstock-Schießen – Dieser für Weihnachtsfeiern und Firmenevents sowie bei Vereinen, Familien und im Freundeskreis beliebte Gruppenspaß ist seit dieser Saison montags bis freitags an jedem Abend möglich. Ziel dieses Präzisionsspiels ist es, die auf zwei Mannschaften aufgeteilten Eisstöcke (4 pro Team) möglichst nah an die Daube (Ziel) zu spielen. Grade auf dem spiegelglatten Eis der EnergieVerbund Arena bedarf dies besonderes Geschick. Ob Einzelspiel oder Turniermodus kann jede Gruppe selbst bestimmen, ebenso wie die Anzahl der Spieler pro Team. Das Eisstockschießen kann montags bis freitags parallel zu den abendlichen Öffnungszeiten der Eisschnelllaufbahn sowie freitags von 20-22 Uhr in der Trainingshalle gebucht werden. Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine Reservierung (0351-4885252) zwingend erforderlich. Eisstock-Debütanten können zur Betreuung einen Instructor hinzubuchen. Teilnehmer sollten warmes und festes Schuhwerk tragen. Informationen zu den Eisstockpaketen erhalten Sie telefonisch unter 0351-4885252.

Schlitt-Schule – Das aktive Eislauferlebnis für Kindergärten und Schulen: Einrichtungen können einen Ausflug buchen, der perfekt auf ihre Gruppe zugeschnitten ist und ihre Bausteine rund ums Eislaufen individuell zusammen stellen. Die Ausflüge können Montag bis Freitag stattfinden. Informationen und Buchung unter www.schlittschuh-verleih.de/gruppenreservierung.

Für alle Herbst- und Winterkinder gibt es den Kindergeburtstag auf Eis! Das Komplettpaket beinhaltet den Eintritt zum öffentlichen Eislaufen in der Hauptsaison, das Leihen frisch geschliffener Schlittschuhe, einen zweistündigen Eislaufkurs, ein Geburtstags-Essen sowie ein kleine Erinnerung. Informationen und Buchung unter www.schlittschuh-verleih.de/gruppenreservierung.



Öffnungszeiten

Eisschnelllaufbahn (bis 10. März 2019)
  • Mo 10.00 bis 14.00 Uhr, 20.00 bis 22.00 Uhr
  • Di 10.00 bis 14.00 Uhr, 19.30 bis 21.30 Uhr
  • Mi 10.00 bis 16.00 Uhr, 20.00 bis 22.00 Uhr
  • Do 10.00 bis 14.00 Uhr, 19.30 bis 21.30 Uhr
  • Fr 10.00 bis 14.00 Uhr, 20.00 bis 22.00 Uhr
  • Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, 19.30 bis 22.30 Uhr (Eis-Disco)
  • So 10.00 bis 18.00 Uhr

Trainingseishalle (bis 31. März 2019)
  • Mi 10.00 bis 14.00 Uhr
  • Fr 20.00 bis 22.00 Uhr
  • Sa 19.30 bis 22.30 Uhr (Eis-Disco)
  • So 15.00 bis 18.00 Uhr

Am Reformationstag, Mittwoch, 31. Oktober, ist die Eisschnelllaufbahn von 10 bis 18 Uhr geöffnet, die Trainingseishalle öffnet zusätzlich von 14 bis 18 Uhr. Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 21. November, beginnt das öffentliche Eislaufen um 11 Uhr auf der Eisschnelllaufbahn und 14 Uhr in der Trainingseishalle. Beide Eisflächen schließen um 18 Uhr.

In den Ferien, in der Weihnachtszeit sowie an Feiertagen gibt es gesonderte Öffnungszeiten. Diese finden Sie unter www.dresden.de/eislaufen.



Eintrittspreise (Auszug) 2 Stunden zum öffentlichen Eislaufen
  • Einzelkarte: 4,50 Euro
  • Einzelkarte, begünstigt: 3,50 Euro
  • Zehnerkarte: 40,50 Euro
  • Zehnerkarte, begünstigt: 31,50 Euro
  • Familienkarte: 14,00 Euro (2 Erwachsene und max. 3 Kinder bis 16 Jahre)
  • Senioren-Spezial 50 + : 3,50 Euro (nur Mi 10 bis 16 Uhr, außer Feiertage)
  • Eis-Disco: 6,00 Euro (ohne Zeitbegrenzung, keine Begünstigung)
  • Eisstock-Schießen (2 Stunden): ab 110 Euro pro Bahn


Eisige Veranstaltungs-Tipps in der Saison 2018/19

Von wegen eisige Starre: Die Arena steht in der Eissaison nicht still! Sechsundzwanzig Heimspiele absolvieren die Dresdner Eislöwen allein in der Hauptrunde (Mitte September bis Anfang März) der zweiten Deutschen Eishockey-Liga in der EnergieVerbund Arena. Dazu kommen etwa 120 Spielansetzungen der Dresdner Eislöwen Juniors, nationale und internationale Wettkämpfe im Short Track, Veranstaltungen im Eiskunstlauf und das „Dresdner Eismärchen“ als Publikumsmagnet (7 Veranstaltungen) in der Vorweihnachtszeit.


Einen Auszug aus der Wettkampf- und Veranstaltungsvielfalt der Saison 2018/19 bietet die folgende Übersicht (Änderungen vorbehalten):

Oktober
  • 1. bis 28.10.2018: Star Class im Short Track
Dezember
  • 6.|8.|9.|10.|15.|19.|20.12.2018: Märchen auf dem Eis – Peter Pan, www.eismaerchen.de
  • 27.12. bis 29.12.2018: SKODA-Cup im Eishockey, Arena, www.eissportclub-dresden.de
Januar
  • 5.01.2019, 19.30 bis 0 Uhr: Eis-Disco XXL in der Arena, Trainingseishalle und auf der Eisschnelllaufbahn, www.dresden.de/eislaufen
  • 12.01.2019: DREWAG ON ICE
Februar
  • 01.02. bis 03.02.2019: ISU World Cup Short Track, www.shorttrack-event.de
  • 23.02.2019: Cup of Dresden im Synchron-Eiskunstlauf, www.cup-of-dresden.de
März
  • 1. und 10.03.2019: Deutsche Meisterschaft im Short Track
  • 16.03. und 17.03.2019: SRD-VEOLIA-Cup im Eishockey, Arena, www.eissportclub-dresden.de
  • 30.03. und 31.03.2019: Elbe-Labe-Cup im Eishockey, Arena, www.eissportclub-dresden.de



Service rund ums Eislaufen

Lust auf Eislaufen aber keine Schlittschuhe zur Hand? Der Schlittschuhverleih in der EnergieVerbund Arena verfügt über Schlittschuhe in den Größen 26 bis 52. Für die kleinen Besucher stehen die zweikufigen Bob-Skates und die beliebten Lauflernpinguine bereit. Hier erhalten auch die eigenen Schlittschuhe einen professionellen Schliff. Neben gut geschliffenen Kufen werden vor allem das Tragen eines Helms sowie feste Handschuhe beim Eislaufen empfohlen. Zur Rundum-Sicherheit stehen Tagesschließfächer in der Trainingseishalle zum Verschluss persönlicher Sachen zur Verfügung. Der Kiosk an der Eisschnelllaufbahn versorgt die Gäste an der Eisschnelllaufbahn mit Heißgetränken und Snacks – von Waffeln über Bratwurst bis hin zum heißen Punsch.



Anschrift, Parken & Kontakt

Kostenfreie Parkplätze stehen auf P1, P2 und P3 der EnergieVerbund Arena an der Pieschener Allee zur Verfügung.

Landeshauptstadt Dresden
Eigenbetrieb Sportstätten Dresden
EnergieVerbund Arena
Magdeburger Straße 10
01067 Dresden

Telefon: 0351-4885252, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Immer aktuell informiert auf www.dresden.de/eislaufen und Facebook: Eisarena Dresden

Weitere Informationen

  • Quelle: Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok