Das Stadt- und Regionalportal

Polizeimeldungen

Polizeimeldungen

Quelle nachfolgender Meldungen: Polizeidirektion Dresden
 
Bürgerpolizist vor Ort: Polizeistandort Radebeul, Birkenstraße 15, Telefon: 0351 83714 207 - weitere Dienststellen hier - Polizeinotruf: 110
Stand: 08.06.2018, 15:33 Uhr  Nach der gewalttätigen Auseinandersetzung Anfang Juni vor der Erstaufnahmeeinrichtung an der Bremer Straße nahm die Dresdner Polizei drei Georgier fest.  Den drei Männern im Alter von 20, 21 und 31 Jahren wird vorgeworfen, an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen zu sein. Des Weiteren sollen sie bei den Gewalttätigkeiten in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße am 25.Mai 2018 als Anstifter fungiert haben. Dabei hatten etwa 50 Heimbewohner die Einsatzkräfte der Polizei angegriffen, die zum Schlichten eines Streits in die Unterkunft gerufen worden…
Zeit: 31.05.2018, 12.00 Uhr Ort: Dresden-Gittersee  Stand: 31.05.2018, 16:30 Uhr  Die Polizei fahndet öffentlich nach einem Mann, der heute Mittag eine Sparkassenfiliale an der Karlsruher Straße überfallen hat.Der Unbekannte betrat die Räume und bedrohte eine Mitarbeiterin mit einem Messer. Dazu forderte er die Herausgabe von Bargeld. Als die Frau dies verneinte, flüchtete er ohne Beute.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen und Bilder einer Überwachungskamera ausgewertet. Von deren Veröffentlichung erhoffen sie sich Hinweise auf die Identität des Mannes.Der Täter ist 175 cm bis…
Dienstag, 22 Mai 2018 23:55

Dresden: Fliegerbombe gefunden

Zeit: 22.05.2017, 17.10 Uhr Ort: Dresden-Friedrichstadt  Stand: 24.05.2018, 16.37 Uhr   Bombe stellt keine Gefahr mehr dar    Von der Fliegerbombe, die am Dienstagnachmittag an der Löbtauer Straße Ecke Wernerstraße gefunden wurde, geht keine Gefahr mehr aus.  Gegen 16.00 Uhr untersuchte der Kampfmittelbeseitigungsdienst die zwischenzeitlich ausgekühlte Bombe. Im Ergebnis steht fest, dass der Einsatz der Raketenklemme den Zünder entfernt hat. Weiterhin gehen die Spezialisten davon aus, dass es dabei zu einer Teildetonation kam. Die Bombe wird nun zur Entsorgung in die zentrale Sammelstelle nach Zeithain…
Letzte Änderung am Donnerstag, 24 Mai 2018 16:51
Zeit: 12.05.2018, 09.40 Uhr  Ort: Dresden-Kaditz  Stand: 15.05.2018, 15:18 Uhr  Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt in Kaditz und den gestrigen Geschehnissen in der Königsbrücker Heide dauern die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei an.Nachdem der 33-Jährige von Spezialkräften leblos im Dachgeschoss eines leerstehenden Hauses festgestellt wurde, laufen heute die Untersuchungen vor Ort. Die Ermittlungen hierzu werden von der Görlitzer Kriminalpolizeiinspektion geführt. Wie bereits gestern informiert, deuten die Umstände darauf hin, dass sich der Mann selbst das Leben genommen hat. Unter anderem fanden die Beamten direkt neben…
Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Mai 2018 00:28
Stand: 11.05.2018, 09:14 Uhr  ein Tatverdächtiger in Haft ein weiterer Tatverdächtiger ermittelt gleichgelagerte Sachverhalte in Wien und Leipzig Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnten die Dresdner Staatsanwaltschaft und Polizei in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Wien zwei Mitglieder (beide 29) einer Diebesbande bekannt machen, die in Dresden, Leipzig und Wien versucht hatten an Bankautomaten illegal an Geld zu gelangen.Nach bisherigen Ermittlungen bestand die Gruppe aus mindestens vier Personen. Erstmalig gelangten sie im November 2017 in den Fokus der Polizei, als es ihnen gelungen war, mehrere Geldautomaten in…
Freitag, 27 April 2018 23:57

Tödlicher Verkehrsunfall in Moritzburg

Zeit: 26.04.2018, 18.00 Uhr Ort: Moritzburg  Stand: 27.04.2018, 10:47 Uhr  Gestern Abend kam es auf der S 179 zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Der Fahrer (20) eines VW Polo fuhr aus Richtung Reichenberg in Richtung Moritzburg, als ein Baum auf sein Fahrzeug stürzte. Der 20-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. (sg)
Freitag, 16 Februar 2018 02:25

Mutmaßlichen Brandstifter gefasst

Stand: 22.03.2018, 13:45 UhrIm Zusammenhang mit dem Brandgeschehen im Bereich Coswig hat die Meißner Kriminalpolizei heute Vormittag einen Tatverdächtigen (23) festgenommen.Der 23-Jährige steht im dringenden Verdacht das Feuer in einem Holzhandel in Coswig gelegt zu haben. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wird geprüft, ob der Mann für weitere Brände in dem Bereich verantwortlich ist.Der aus Coswig stammende Mann war Rahmen der Untersuchungen der Ermittlungsgruppe in den Fokus der Kriminalisten geraten.Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden wurden zwischenzeitlich Durchsuchungsbeschlusse für die Wohnung und eine Garage sowie ein…
Letzte Änderung am Donnerstag, 22 März 2018 15:02
Zeit: 30.01.2018, gegen 07.10 Uhr Ort: Dresden-Stadt Neudorf  Stand: 06.03.2018, 14:10 Uhr  Die Dresdner Polizei fahndet nach einem Mann, der Ende Januar ein zwölfjähriges Mädchen auf der Oschatzer Straße bedrängt hat.  Das Mädchen war auf dem Weg zur Straßenbahn, als es durch den unbekannten Mann angesprochen wurde. Im Laufe des Gespräches kam er ihr immer näher und hielt sie fest. Im Anschluss führte er die Zwölfjährige zu einer nahegelegenen Sitzbank. Er setzte sich, zog das Mädchen an sich heran und berührte sie während der Umarmung…
Zeit: 18.02.2018, 20.55 Uhr Ort: Dresden-Zschertnitz  Stand: 19.02.2018, 17:02 Uhr   Gestern Abend kam es auf dem Zelleschen Weg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mopedfahrer (45) von einem VW Phaeton (Fahrer 31) erfasst und lebensbedrohlich verletzt wurde (siehe Medieninformation 110/2018 der PD Dresden vom 19.02.2018).Der Unfallverursacher wurde heute Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den 31-Jährigen und setzte ihn in Vollzug. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht.Am Nachmittag erlag der 45-jährige Mopedfahrer in einem…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok