Das Stadt- und Regionalportal

Polizeimeldungen der letzten Woche

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Stand: 18.08.2019, 10:00 Uhr

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Zeit: 17.08.2019, gegen 07:15 Uhr
Ort: Bundesautobahn 4, Dresden-Chemnitz, zwischen Nossen und Siebenlehn

Der Fahrer (29, Ukraine) eines Sattelzuges Volvo mit Tankauflieger befuhr die Bundesautobahn 4 aus Richtung Dresden in Richtung Chemnitz. Dabei verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach die Leitplanke. In der Folge kippte das Fahrzeug auf die Seite und rutsche in den Straßengraben. Der Fahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Der Tankauflieger blieb unbeschädigt, so dass es zu keinem Austritt des geladenen Biodiesels kam.

Die Autobahn musste in der Zeit von 07:15 Uhr bis 09:20 Uhr voll gesperrt werden.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 35.000,- Euro.



Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Zeit: 18.08.2019, 02:35 Uhr
Ort: Dresden, Wilsdruffer Straße 15

Ein Fußgänger (39, 1,90 Promille) überquerte die Wilsdruffer Straße in Höhe der Hausnummer 15. Dabei bemerkte er einen, auf dem rechtsseitigen Radweg aus Richtung Postplatz in Richtung Pirnaischen Platz fahrenden, E-Roller-Fahrer nicht. In der Folge kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern. Der E-Roller-Fahrer kam dadurch zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Roller entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200,- Euro. Bei dem Fußgänger wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.



Wohnungseinbruch

Zeit: 16.08.2019, 16:00 Uhr
Ort: Coswig, Am Ameisenhügel

In der Zeit eines Krankenhausaufenthaltes des Geschädigten (70) drangen unbekannte Täter in dessen Dachgeschoßwohnung ein. Dazu hebelten sie die Wohnungstür auf, durchsuchten sämtliche Behältnisse und entwendeten eine EC-Karte, eine AOK-Versicherungskarte sowie einen Personalausweis. Des Weiteren brachen sie den Keller des Geschädigten auf und entwendeten eine unbekannte Menge alkoholischer Getränke.
Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang nicht bekannt.



Einbruch in Supermarkt

Zeit: 16.08.2019, 20:15 Uhr bis 17.08.2019, 05:25 Uhr
Ort: Weinböhla, Moritzburger Straße

Unbekannte Täter versuchten erst eine Nebeneingangstür des Marktes aufzubrechen. Da dies nicht gelang, hebelten sie eine der Eingangstüren auf, gelangten so in die Bäckerei- und in die Fleischereifiliale. Sie durchsuchten die Verkaufsräume und entwendeten insgesamt ca. 600,- Euro Bargeld.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.200,- Euro.




Stand: 16.08.2019, 12:45 Uhr
 
Auto nach Unfall zurückgelassen
 
Zeit: 16.08.2019, 03.00 Uhr
Ort: Dresden-Seevorstadt
 
In der vergangenen Nacht hat ein Autofahrer auf der Tiergartenstraße nach zwei Unfällen einen Audi A4 zurückgelassen und ist geflüchtet.

Der Audi kam aus Richtung Querallee und war in Richtung Herderstraße unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Anschließend setzte er seine Fahrt fort und kollidierte mit einem weiteren Baum. Daraufhin verließen die Insassen den Wagen und flüchteten.

Trotz sofortiger Fahndung konnten sie nicht mehr festgestellt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und der Identität der Insassen aufgenommen. (sg)



Stand: 10:00 Uhr

Falscher Polizeibeamter

Zeit: 15.08.2019, 15.30 Uhr
Ort: Radebeul

Ein Unbekannter hat sich am Telefon als Polizeibeamter ausgegeben und versucht einen Radebeuler (59) zu betrügen.

Der Täter behauptete, dass das Geld des Mannes auf der Bank nicht sicher sei und er es deshalb abheben solle. Der 59-Jährige ließ sich zunächst darauf ein, erkannt jedoch in der Folge den Betrug und rief die richtige Polizei. Ein finanzieller Schaden entstand nicht. (sg)




Stand: 15.08.2019, 13:00 Uhr
 
Rucksack aus Daihatsu gestohlen
 
Zeit: 14.08.2019, 06.00 Uhr bis 14.08.2019, 20.55 Uhr
Ort: Moritzburg, OT Friedewalde
 
Unbekannte sind am Mittwoch in einen Daihatsu eingebrochen, der an der S 81 parkte. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und durchsuchten den Innenraum. Sie stahlen einen Rucksack sowie eine Tasche im Gesamtwert von rund 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. (sg)




Stand: 14.08.2019, 13:00 Uhr
 
Einbruch in Vereinsheim
 
Zeit: 12.08.2019, 10.45 Uhr bis 13.08.2019 07.30 Uhr
Ort: Coswig
 
Unbekannte sind in ein Vereinsheim und ein Casino an der Weinböhlaer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Sie entwendeten Überwachungstechnik des Vereinsheims, Kleingeld sowie Zigaretten im Gesamtwert von ca. 550 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 1.400 Euro geschätzt. (mg)



Radfahrer gestürzt - Zeugen gesucht

Zeit: 21.07.2019, 13.30 Uhr
Ort: Radebeul

Ein Junge (15) befuhr an der Kottenleite im Waldpark eine ehemalige Fahrradcrossstrecke mit seinem Mountainbike. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad, stürzte und wurde verletzt.

Den Sturz haben möglicherweise zwei Radfahrer beobachtet, die dem 15-Jährigen jedoch nicht halfen. Die beiden Männer waren dunkel gekleidet und trugen Helm mit Brillen. Sie fuhren schwarze Fahrräder mit neongelber Aufschrift.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Unfall und zu den beiden Radfahrern machen. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (03 51) 483 22 33 und das Polizeirevier Meißen entgegen. (mg)



Stand: 10:10 Uhr

Einbruch in Café

Zeit: 12.08.2019, 18.00 Uhr bis 13.08.2019 06.00 Uhr
Ort: Coswig-

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in ein Café an der Neucoswiger Straße eingedrungen. Die Täter brachen unter anderem die Kasse auf und stahlen ca. 100 Euro Bargeld. Der Schaden wurde mit rund 100 Euro angegeben. (mg)




Stand: 13.08.2019, 14:20 Uhr
 
Wahlplakate entwendet
 
Zeit: 13.08.2019, 09.45 Uhr polizeibekannt
Ort: Radebeul
 
Unbekannte haben in der vergangenen Nacht mehrere Wahlplakate einer Partei im Stadtgebiet Radebeul entwendet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben die Täter etwa 150 Plakate gestohlen. Weitere wurden abgerissen oder beschmiert. Abschließende Schadensangaben liegen bislang nicht vor. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (sg)




Stand: 12.08.2019, 13:29 Uhr
 
Verkehrsunfall - Zeugenaufruf
 
Zeit: 10.08.2019, 22.30 Uhr
Ort: Dresden-Trachau
 
In der Nacht zum Sonntag hat ein unbekannter Autofahrer einen Audi S4 auf der Schützenhofstraße beschädigt.

Der Unbekannte war in Richtung der Meißner Straße unterwegs und stieß gegen den Audi am rechten Straßenrand. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. Anschließend verließ er unerlaubt den Unfallort.

Bisherigen Ermittlungen zufolge könnte es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen VW Kleinbus mit Meißner Kennzeichen (MEI - ) gehandelt haben. Dieser müsste einen Schaden an der rechten Fahrzeugseite aufweisen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer
(0351) 483 22 33 entgegen. (sg)



Stand: 10:40 Uhr
 
Verwirrte Frau löste Polizeieinsatz aus
 
Zeit: 11.08.2019, 12.30 Uhr
Ort: Dresden-Pieschen
 
Eine offenbar verwirrte Frau (47) hat am Sonntagmittag auf dem Trachenberger Platz einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Die Frau lief immer wieder in den fließenden Verkehr und versuchte unter anderem eine Straßenbahn anzuhalten. Mehrere Beamte konnten die Frau unter Kontrolle bringen. Dabei wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Die 47-Jährige wurde in ein Fachkrankenhaus gebracht.

Bereits am Vormittag gegen 11.00 Uhr war eine Radfahrerin auffällig mittig auf der Großenhainer Straße unterwegs. Ob es sich um dieselbe Frau handelt, ist noch unbekannt.

Die Polizei sucht Zeugen zu beiden Vorfällen. Wer hat das Verhalten und die Handlungen der Frau beobachtet und kann Angaben dazu machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion unter (0351) 483 22 33 entgegen. (mg)

Weitere Informationen

  • Quelle: Polizeidirektion Dresden
Letzte Änderung am Dienstag, 20 August 2019 00:01
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok