Das Stadt- und Regionalportal

Montag, 26 Juni 2017 13:09

Bürogebäude geräumt – Polizei gibt Entwarnung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zeit:   26.06.2017, 11.45 Uhr
Ort:     Dresden-Innere Altstadt


Stand: 26.06.2017, 13.40 Uhr

Zeit:   26.06.2017, 11.45 Uhr bis 13.20 Uhr
Ort:     Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Vor wenigen Minuten haben Spezialisten des Landeskriminalamtes den Koffer in einem Bürogebäude an der Könneritzstraße geöffnet und konnten daraufhin Entwarnung geben.

Im Koffer befanden sich unter anderem ein Computermonitor, eine Tastatur sowie Bekleidungsstücke. Die Sachen könnten als Spende für das Sozialkaufhaus gedacht gewesen sein, welches im betroffenen Gebäude angesiedelt ist. Ein Straftatverdacht ergibt sich nicht.

Die Evakuierungsmaßnahmen wurden aufgehoben. (ml)



 
Stand: 26.06.2017, 12.52 Uhr

Dresdner Polizei räumt Bürogebäude - Erstinformation

Vor wenigen Minuten hat die Dresdner Polizei mit der Räumung eines Bürogebäudes an der Könneritzstraße begonnen.

Zuvor hatte ein Unbekannter wortlos einen Koffer vor der Rezeption abgestellt. In dem Gebäude sind verschiedene Firmen, Sprachschulen sowie ein Sozialkaufhaus untergebracht.

Von der Räumung können bis zu 600 Personen betroffen sein. Damit die  betroffenen Personen zügig das Gebäude verlassen, wurde der Feueralarm ausgelöst.

Spezialisten des Landeskriminalamtes sind bereits vor Ort eingetroffen. Ein Dispatcher der Dresdner Verkehrsbetriebe ist ebenfalls vor Ort. (tg)

Weitere Informationen

  • Quelle: Polizeidirektion Dresden
Letzte Änderung am Montag, 26 Juni 2017 16:03
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok