Das Stadt- und Regionalportal

Dienstag, 21 Juli 2020 17:51

Lange Verkehrsbehinderung nach Unfall auf der BAB 4

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zeit: 21.07.2020, 09.35 Uhr
Ort: Wilsdruff, BAB 4
 
Stand: 21.07.2020, 17:22 Uhr
 
Heute Vormittag ist es auf der BAB 4 zwischen Wilsdruff und dem Dreieck Nossen zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Der Fahrer (42) eines Sattelschleppers DAF versuchte einem Stauende auf dem rechten Fahrstreifen auszuweichen. Dabei streifte er den Auflieger eines auf der rechten Spur stehenden Volvo-Sattelschleppers (Fahrer 25) und kippte schließlich auf die linke Seite. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 150.000 Euro.

Die Autobahn war in Fahrtrichtung Erfurt teilweise voll gesperrt. Seit 11 Uhr wird der Verkehr über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Bergungsmaßnahmen dauern derzeit noch an. (sg)

Weitere Informationen

  • Quelle: Polizeidirektion Dresden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.