Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Stand: September 2014

 

§ 1 Geltung

Der Stadtportalbetreiber erbringt seine Leistungen ausschließlich auf der Basis dieser Geschäfts- und Zahlungsbedingungen (nachfolgend AGB genannt), die Bestandteil des Leistungsvertrages werden, in ihrer zum Zeitpunkt der Beauftragung gültigen Fassung. Spätestens mit Annahme der Leistung gelten diese Geschäftsbedingungen als akzeptiert und vereinbart. Der Kunde erkennt sie für alle künftigen Geschäfte als für ihn verbindlich an und verzichtet auf die Geltendmachung eigener Geschäftsbedingungen.Abweichungen von diesen AGB sind nur wirksam, wenn sie schriftlich von Stadtportalbetreiber bestätigt wurden. Mündliche Zusicherungen werden nicht Bestandteil des Leistungsvertrages.

Beachten Sie bitte, dass die AGB jederzeit geändert und aktualisiert werden kann.

 

§ 2 Vertragsabschluß / Leistungsumfang

Beim Eintrag handelt es sich um ein eigenes Geschäftsmodell.

Der Vertrag kommt mit Absendung der Onlinebuchung, per E-Mail oder wenn ein Bevollmächtigter des Stadtportalbetreiber den erteilten Auftrag annimmt, zustande. Der Auftraggeber erhält eine Bestätigung per E-Mail in der die Kontaktdaten mitgeteilt werden. Der Stadtportalbetreiber ist berechtigt den Vertragsabschluß ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Soweit sich der Stadtportalbetreiber zur Erfüllung der vereinbarten Dienstleistungen Dritter bedient, werden diese nicht Vertragspartner des Auftraggebers.Wir halten die von Ihnen mitgeteilten Daten und Inhalte auf einem Server zum Abruf im Internet zur Verfügung, welche direkt mit dem Eintrag zu tun haben. Bankdaten sind davon u.a. ausgeschlossen. Für das von Ihnen gelieferte Datenmaterial übernehmen wir keine Haftung auf Inhalt, Richtigkeit, Aktualität, Gestaltung und Vollständigkeit der Daten. Änderungen Ihres Eintrags nehmen Sie selbst in Ihrem Paßwort geschützten Kundenbereich vor. Sie gestatten uns die statistische Auswertung der Datensätze.
Adressdaten des Auftraggebers samt Rufnummer und Emailadresse können für eigene Marketingzwecke und Mitteilungen von Roy Freudenthal (Freudenthal-Werbung / Radebeul24.info) verwendet werden. Diese können jederzeit Widerrufen oder eingesehen werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!

 

 

§ 3 Zahlungsbedingungen / Vertragslaufzeiten

I. Kostenlose Einträge

  1. Standardeinträge, Einträge in Linkliste und Veranstaltungen sind kostenlos. Auf kostenpflichtige Einträge wird im Formular hingewiesen.
    Kostenlose Einträge sind von ein und derselben Person / Unternehmen / Verein... mehrfach möglich (unterschiedliche Veranstaltungszeitpunkte und Kategorien).
  2. Diese Einträge und der Gutschein ist zeitlich nicht limitiert, sofern nicht anders angegeben.
  3. Nicht regional ansässige Unternehmen steht unsere kostenlose Linkliste zur Verfügung.


II. Kostenpflichtige Einträge

  1. Es gelten die zum Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages gültigen Preise, welche im jeweiligen Eintrag extra gekennzeichnet sind. Die Gebühr für die Veröffentlichung des Eintrages ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Erst nach Erhalt der Rechnung, gilt der Vertrag vom Auftraggeber als angenommen, wenn er innerhalb von 14 Tagen das Geld überweist. Sollte innerhalb 14 Tagen kein Geld auf dem angegeben Bankkonto eingegangen sein, gilt der Vertrag als nicht angenommen und der Eintrag wird unverzüglich gesperrt, d.h. von der Internetseite entfernt. Eine Sperrung des Auftraggebers für weitere Einträge wird vorbehalten.
  2. Mit Ablauf der Vertragslaufzeit wird der Eintrag gelöscht. Eine automatische Verlängerung des Vertrages erfolgt nicht. Vor der Löschung werden Sie per E-Mail oder telefonisch benachrichtigt, bei welcher Sie die Möglichkeit einer Verlängerung des Eintrages haben.
  3. Zahlungen können auf Rechnung, Bar oder PayPal erfolgen.


Preise im Verzeichnis Adressen A-Z:
- Weblink zum E-Shop / Katalog = 15,00 € / Laufzeit 1 Jahr
- Randomlink auf der Startseite = 5,00 € / Laufzeit 1 Monat
- Fotos, welche in der Beschreibung angezeigt werden = je 6,- EUR / Laufzeit 1 Jahr
- Soziales Plugin, z.B. Facebook, bei welchem Neuigkeiten der eigenen Seite angezeigt werden = 18,00 EUR / Laufzeit 1 Jahr

Preise im Verzeichnis Freizeitangebote:
- Randomlink auf der Startseite = 5,00 € / Laufzeit 1 Monat

Bei Änderung während der Laufzeit das Feld aktivieren, dann abspeichern und kurze Info über Kontakt senden, um doppelte Buchungen zu vermeiden.



Einträge nur innerhalb des markierten Bereichs erlaubt.

 

§ 4 Verantwortungsbereich des Kunden

Der Kunde versichert, zur Weitergabe und Verbreitung der von ihm gelieferten Daten berechtigt zu sein und seinerseits die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Er ist für Inhalt, Richtigkeit, Aktualität, Gestaltung und Vollständigkeit der von ihm gelieferten Daten verantwortlich. Der Kunde versichert ausdrücklich, dass seine Daten mit dem geltenden Recht vereinbar sind. Insofern stellt er den Stadtportalbetreiber von allen Ansprüchen und Nachteilen im Innenverhältnis frei, die dem Stadtportalbetreiber durch von den Kunden begangenen Rechtsverletzungen entstehen.Der Kunde ist verpflichtet, erkennbare Mängel und Störungen der Leistungen sowie sonstige drohende Gefahren (z.B. Viren) oder Hinweise auf eine mißbräuchliche Nutzung durch Dritte unverzüglich mitzuteilen und im Rahmen des Zumutbaren alle erforderlichen Maßnahmen zur Feststellung, Eingrenzung und Dokumentation der Mängel und Störungen zu treffen.

 

§ 5 Sperrung des Interneteintrages

Der Stadtportalbetreiber ist berechtigt, Inhalte und Daten sowie Links zu Websites zu sperren, wenn festgestellt wird dass die Verletzung von wettbewerbsrechtlichen, strafrechtlichen, urheberrechtlichen oder sonstigen Rechten vorliegt. Im Falle einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung ist der Stadtportalbetreiber dazu berechtigt, unverzüglich den Eintrag zu sperren, d.h. von der Internetseite zu entfernen. Ferner ist der Stadtportalbetreiber in diesen Fällen dazu berechtigt, den Vertrag außerordentlich ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.

 

§ 6 Wartungsarbeiten

Wartungsarbeiten und Aktualisierungen am WebDesign, Datenbank, Server etc. kann jederzeit durchgeführt werden. Hiermit verbundene Beeinträchtigungen berechtigen nicht zur Herabsetzung der Vergütung, Kündigung des Vertrages oder zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen. Jedoch sind wir bemüht bei einem unvorhergesehenen Problem dieses schnellstmöglich zu beheben oder den WebHoster darüber zu informieren.

 

§ 7 Haftungsbeschränkungen

Haftungsausschluss

 

§ 8 Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Punkte aus den AGB als ungültig herausstellen, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages/AGB im übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen am nächsten kommt. Enthält diese AGB Lücken, so gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck dieser AGB vereinbart worden wäre, hätte man die Angelegenheit von vorn herein bedacht. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus den AGB , auch solche bzgl. seiner Rechtsbeständigkeit ist ausschließlich der Geschäftssitz des Stadtportalbetreibers.

 

§ 9 Datenschutzerklärung

Siehe unter Datenschutz



Hier die AGB als PDF.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen