Das Stadt- und Regionalportal

Dienstag, 14 August 2018 23:29

Gymnasium in Radebeul wird modernisiert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das Gymnasium Luisenstift in Radebeul wird größer und moderner. Aus dem Luisenstifthaus, einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, soll innerhalb von zwei Jahren ein moderner Schulcampus mit neuen naturwissenschaftlichen Fachkabinetten und Mehrzweckräumen entstehen.
 
Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf insgesamt acht Millionen Euro. Davon stellt der Freistaat vier Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. „Mit dem Neu- und Umbau ergeben sich neue Möglichkeiten die hervorragende Arbeit des Gymnasiums fortzusetzen und weiter zu entwickeln“, sagte Kultusstaatssekretär Herbert Wolff anlässlich der Grundsteinlegung heute in Radebeul. Der Staatssekretär verwies dabei nicht nur auf die sehr guten Abiturergebnisse in diesem Jahr, sondern unter anderem auch auf das breite Sprachangebot, den internationalen Schulpartnerschaften und Schüleraustausch.

Weitere Informationen

  • Quelle: SMK - Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok