Das Stadt- und Regionalportal

Freitag, 21 September 2018 17:08

Änderungen in der Abfallwirtschaft - Restabfallsäcke

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Vom 1. Oktober an gibt es die Restabfallsäcke nicht mehr bei dem jeweilig beauftragten Entsorger. Verantwortlich dafür ist der Zweckverband.

Die Restabfallsäcke können bei der ZAOE-Geschäftsstelle in Radebeul, auf allen ZAOE-Wertstoffhöfen sowie bei den Landkreis-, Stadt- und Gemeindeverwaltungen (bitte dort vorher anfragen) erworben werden. Die Gebühr für den Restabfallsack beträgt unverändert 3,50 Euro.



Wertstoffhöfe des ZAOE
Altenberg, Dippoldiswalde, Freital, Großenhain, Groptitz, Gröbern, Kleincotta, Meißen, Nossen, Neustadt und Weinböhla

Weitere Informationen

  • Quelle: Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE), 01445 Radebeul - www.zaoe.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok